Allgemeine Geschäftsbedingungen Drucken    Speichern
AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelbuchungen
Leistungsumfang

Logitravel S.L. ist der Betreiber der Internetseite www.logitravel.de.
Über diese Internetseite vermittelt Logitravel seinen Kunden Reiseprodukte und sonstige touristische Leistungen.
Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen den Reisenden und Logitravel als Reisemittler.
Logitravel weist alle Teilnehmer und Reisenden ausdrücklich darauf hin, dass Logitravel weist alle Teilnehmer und Reisenden ausdrücklich darauf hin, dass Reiseverträge nicht mit Logitravel, sondern stets mit dem jeweils angegebenen Leistungsträger unter Berücksichtigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen derer zustande kommen.
Es kommt mit Logitravel lediglich ein Vermittlungsauftrag zustande. Daher gelten die nachfolgenden Bedingungen ausschließlich für unsere Vermittlungstätigkeit und haben keinerlei Einfluss auf die Bedingungen, zu denen die vermittelten Reisen erfolgen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Leistungsträger werden vor der Reisebuchung angezeigt und müssen durch den Kunden/Reisenden explizit bestätigt werden.
Sollten keine allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Leistungsträgers vorliegen (etwa bei Linienflügen), kommen die jeweiligen Tarifbestimmungen der Fluggesellschaft zur Anwendung.
Im Rahmen der angebotenen Leistungen bleibt es ausdrücklich den jeweiligen Kunden/Reisenden überlassen, sich über die für die Entscheidung über den Abschluss eines Reisevertrages maßgeblichen Fragen zu informieren, sofern diese über die von Logitravel erhobenen und jeweils mitgeteilten Informationen hinausgehen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Hotelagregator von Logitravel

1. LOGITRAVEL bietet dem Nutzer durch seine Hotelsuche eine große Auswahl von Hotels zu den besten Preisen, wir Arbeiten mit verschiedenen Hotels und Hotelveranstaltern aus der ganzen Welt zusammen.

2. In keinem Fall übernimmt LOGITRAVEL die Verantwortung für die angebotenen Leistungen und Preise der verschiedenen Anbieter,die bei der Hotelsuche erscheinen.

3. LOGITRAVELermöglicht die Anfrage und Buchung der erwähnten Anbieter durch eine Standardisierung der verschiedenen Formate und ergänzenden Informationen.

4. BEI DER BUCHUNG erhalten Sie eine Buchungsbestätigung per Email von Logitravel mit den Details Ihrer Buchung und dem Hotelgutschein, den Sie bei der Ankunft im Hotel vorzeigen müssen.

5. Da keine weiteren Dokumente notwendig sind, fallen keine weitere Kosten an. Weder Versandkosten noch Bearbeitungsgebühren! Sie erhalten direkt den Preis vom Hotelanbieter.

6. Das Buchungsystem funktioniert auch ausserhalb der Öffnungszeiten.

7. NICHT ERSCHEINEN / NO SHOW. Bei Nichterscheinen des Gastes am Anreisetag ohne rechtzeitige Ankündigung im Hotel verfällt der Anspruch auf die gesamte Reservierung.In diesen Fällen hat der Gast keinerlei Anspruch auf Rückerstattung und trägt somit die gesamten Kosten der Buchung (100 %).

8. STORNIERUNGEN UND AENDERUNGEN. Die Buchung kann jederzeit automatisch über den Menüpunkt "Meine Reservierungen" auf unserer Webseite storniert werden. Stornierungen oder Änderungen können Sie ebenfalls per E-Mail unter Angaben des Buchungscodes über das Kontaktformular auf unserer Webseite (oben Rechts in der Menüleiste) vornehmen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass diese E-Mail während der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr und Samstags von 9:30 bis 13:00 Uhr eingereicht werden muss. Wird die E-Mail mit der Stornierung oder Änderung außerhalb dieser Zeiten eingereicht, so gilt erst der nächste Werktag als Eingang des Stornierungsauftrags. Diese müssen ausschließlich bei Logitravel (vermittelnde Agentur) eingereicht werden!

Als Stornierungen gelten auch Änderungen der Buchung wie z.B. eine Reduzierung der Zimmernummer, Nächte, oder Namensänderungen. Die Höhe der Zusatzgebühren ist jeweils von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter abhängig.

Die Stornierungskonditionen, Datenschutzbestimmungen und AGB's werden vor Beendigung der Buchung angezeigt und treten im Moment Ihrer Bestätigung in Kraft. Die Stornierungskonditionen können in der Bestätigungsemail eingesehen werden. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, gelten immer die folgenden Stornierungskonditionen:

  • Stornierung bis 48 h vor Reiseantritt: 10,00 EUR
  • Stornierung zwischen 48 h und 24 h vor Reiseantritt: Betrag einer Nacht der getätigten Buchung
  • Stornierung ab 24 h vor Reiseantritt: Ganzer Betrag (100 %) der Buchung

Für alle Änderungen der Buchung vor Reiseantritt werden ebenfalls 10,00 EUR Bearbeitungsgebühren berechnet, welche nicht rückerstattbar sind.

9. MESSEN UND SPEZIELLE VERANSTALTUNGEN. In diesen Fällen können die Hotels einen Preisaufschlag oder Zusatzgebühr verlangen. Es ist dadurch möglich, dass die Preise sehr variabel sind und auch die angegebenen Tarife übersteigen. Die Hotels können in diesen Fällen auch spezielle Stornierungsgebühren verlangen, die wiederum seperat festgelegt werden. Einige Hotelanbieter akzeptieren keine änderungen oder Stornierungen, und behalten sich somit die Rechte vor eine Rückvergütung zu verweigern. Das Datum dieser speziellen Events kann variieren, deshalb empfehlen wir Ihnen dieses speziell zu erfragen. LOGITRAVEL ist nicht verantwortlich für die änderungen der Daten, die ohne Vorwahrnung auftreten können.

10.- HOTELKATEGORIE: Die Qualität und der Inhalt der Hotelleistungen hängen von der offiziellen Kategorie ab, welche von den örtlichen touristischen Behörden des jeweiligen Landes vergeben wird. In einigen Fällen werden von dem Veranstalter Informationen zur Kategorie in Form von Sternen dargestellt, obwohl diese möglicherweise in dem entsprechenden Land nicht gültig sind. Dies soll der besseren Orientierung sowie besseren Vergleichsmöglichkeiten des Kunden dienen, jedoch immer unter Bewusstsein, dass diese Bewertung einzig und allein vom Veranstalter stammt. Im Verlauf des Jahres können Hotels den Hotelnamen oder die Hotelmarke ändern, was nicht als ein Hotelwechsel oder Modifizierung der Buchung angesehen werden kann.

11.- ZIMMER: Laut der gültigen Gesetzgebung, welche nur die Existenz von Einzel- und Doppelzimmern festlegt, ist es bei zweiterem in einigen Fällen erlaubt, eine drittes oder viertes Bett hinzu zu stellen. Hierbei wird immer davon ausgegangen, dass die Nutzung dieser Betten unter Kenntnis und Erlaubnis aller Zimmerbewohner steht. So sollte dieses Zimmer auch als Dreibettzimmer in allen Buchungsformularen des Kunden vermerkt sein.

12.- EIN- UND AUSCHECKEN: Üblicherweise hängt die Ein- und Auscheckzeit im Hotel von dem vorherigen Gast und dem einziehenden Gast ab. Generell und wenn nicht anders vereinbart, können Zimmer ab 14:00 Uhr am Tag der Ankunft bezogen werden und müssen bis 12:00 Uhr am Abreisetag verlassen werden. Wenn die gebuchten Leistungen einen ständigen Reiseleiter nicht inkludieren und der Kunden unerwartet zu einer anderen Uhrzeit oder einem anderen Tag anreist, sollte das Hotel direkt oder die Reiseagentur umgehend darüber informiert werden. Die Bereitstellung der Unterkunft versteht sich als erfüllt, sobald der Kunde das Zimmer in der entsprechenden Nacht beziehen konnte. Dies schließt nicht aus, dass sich die geplante Eincheckzeit verspätet.

13.- HAUSTIERE: Die Mitnahme von Haustieren sollte im allgemeinen noch vor der Festbuchung bei der Reiseagentur angefragt werden, da diese üblicherweise in den Hotels und Appartements nicht gestattet sind.

14.- VERPFLEGUNGSARTEN: Ü = nur Übernachtung. ÜF = Übernachtung mit Frühstück. HP = Halbpension (Frühstück und Abendessen). VP = Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen). AI = Alles Inklusive (die Leistungen von VP plus Zusatzleistungen des jeweiligen Hotels). LP = laut Programm Die Getränke sind normalerweise nicht im Preis inklusive, außer es ist ausdrücklich aufgeführt.

15.- ZUSÄTZLICHER SERVICE: Bei unverbindlichen Reisewünschen (wie Zimmer mit Meerblick, etc.), welche vom Veranstalter nicht bestätigt werden können, hat die Reiseagentur lediglich die Pflicht bereits gezahlte Beträge hierfür zurück zu erstatten. Dies kann entweder sofort noch vor Abreise des Kunden erfolgen oder nach der Rückkehr. Einige Hoteleinrichtung sind nur in bestimmten Perioden und nicht das ganze Jahr über geöffnet, wie zum Beispiel Klimaanlage, Heizung, Schwimmbad, Whirlpool, etc. Je nach Anzahl der Gäste einer Nationalität, behalten sich die Hotels das Recht vor, das Unterhaltungsprogramm auf der entsprechenden Sprache durchzuführen. Babybetten müssen nach der Buchung vom Kunden bei der Reiseagentur angefragt werden. Diese verstehen sich grundsätzlich vorberhaltlich Verfügbarkeit und können Zusatzkosten mit sich bringen, welche direkt im Hotel bezahlt werden müssen.

16.- APPARTEMENTS: Bei Buchung ist der Kunde verpflichtet die korrekte Personenzahl inkl. Kinder jeden Alters, die die Unterkunft beziehen werden, anzugeben. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Verwaltung der Appartements das Recht dazu hat, Personen die nicht angemeldet wurden, den Einlass zu verweigern. Das Recht der Kunden auf Reklamation besteht in diesem Fall nicht. In einigen Fällen ist es möglich, Zustellbetten oder Kinderbetten hinzu zu buchen. Diese müssen vom Kunden vor Vertragsbeginn angefragt werden und sind, wenn nicht anders vermerkt, nicht im Unterbringungspreis inkludiert. Bei der Anmietung von Appartements ist es in einigen Fällen notwendig vor Ort einen Mietvertrag zu unterschreiben, gemäß dem entsprechenden Model des gültigen LAU. Sollte es möglich sein und der Kunde hat es schriftlich bei der Reiseagentur angefragt, so kann er eine Kopie dessen vor Reisebeginn erhalten. Dieser Vertrag muss von dem Kunden unteschrieben werden, welcher auch für die entsprechende Kaution oder Verantwortung, bei eventuellen Schäden, bürgt.

17.- BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR KINDER: Aufgrund der Vielfälltigkeit der Behandlung von Kindern, welche abhängig von dem Alter, dem Veranstalter und des Reisedatums ist, empfiehlt es sich immer vor Reisebeginn die besonderen Bedingungen für Kindern nachzufragen. Im Allgemeinen wird ein Kinderrabatt in den Unterkünften genehmigt, wenn das Kind mit zwei Erwachsenen das selbe Zimmer teilt. Alle Passagiere, gleich ob Kind oder Baby, müssen während des Buchungsprozesses mit exakten Altersangaben jeden einzelnen (bei Babys ein Jahr) eingetragen werden.

17b.- MINDERJÄHRIGE OHNE BEGLEITUNG: Reisende unter 18 Jahren können nicht alleine in den Hotels/Appartements untergebracht werden und müssen daher von mindestens einer erwachsenen Person begleitet sein.

18.- AUFENTHALTSSTEUERN: In einigen Ländern gibt es Lokale Steuern, die sogenannten "Aufenthaltssteuern", welche direkt vor Ort in der Unterkunft bezahlt werden müssen.

19.- TARIFE FÜR LOKALE MÄRKTE: Die angezeigten Preise auf Logitravel.de sind gültig für Kunden mit deutscher, österreichischer oder schweizer Staatsangehörigkeit oder mit einer Aufenthaltsgenehmigung in einem der genannten Länder. In einigen Fällen kann der Hotelbetrieb bei Ankunft des Kunden den Nachweis über die Staatsangehörigkeit oder die Aufenthaltsgenehmigung anfordern und bei Nichtvorlage einen Zuschlag vor Ort verlangen oder den Check-In im Hotel verweigern.

Haftungsbeschränkungen

Logitravel ist bemüht sicherzustellen, dass die auf der Webseite verfügbaren Informationen, Software und sonstige Daten, insbesondere in Bezug auf Preise, Beschränkungen und Termine, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell, vollständig und richtig sind.
Sämtliche, die auf der Webseite präsentierten, Reisen und sonstige Leistungen sind nur begrenzt verfügbar.
Die Erbringung von Leistungen, die dem jeweiligen Leistungsträger obliegen, ist nicht Gegenstand des mit Logitravel bestehenden Vertragsverhältnisses. Für diese haftet allein der jeweilige Veranstalter bzw. Leistungsträger; eine Haftung von Logitravel, für die von den jeweiligen Leistungsträgern zu erbringenden Leistungen, besteht daher nicht. Angaben über vermittelte Beförderungen oder andere touristische Leistungen beruhen ausschließlich auf den Angaben der verantwortlichen Leistungsträger Logitravel gegenüber. Sie stellen keine eigene Zusicherung von Logitravel gegenüber dem Reiseteilnehmer dar.
Logitravel haftet dem Teilnehmer gegenüber jedoch für eine ordnungsgemäße Vermittlung im Rahmen der Sorgfaltspflichten eines ordentlichen Kaufmannes.
Für entstandene Schäden wegen Verletzung vorvertraglicher oder vor-vertraglicher Pflichten haftet Logitravel nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Diese Beschränkung gilt nicht für
a) die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten
b) die Haftung wegen übernommener Garantie
c) Personen-, Gesundheitsschäden oder Tod als Folge des Schadens
Bei leicht fahrlässiger Verletzung der vertraglichen Pflichten ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden beschränkt. Hierbei wird die Haftung betragsmäßig im Einzelfall auf den Preis der vermittelten Leistung beschränkt.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Logitravel.
Verjährung - Die Verjährung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.
Ansprüche des Nutzers gegen Logitravel auf Schadensersatz verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem das gebuchte touristische Produkt oder die Leistung dem Vertrag nach enden sollte.

Abtretungsverbot

Eine Abtretung von Ansprüchen des Teilnehmers gegen Logitravel an Dritte, auch an Ehegatten oder Verwandte, ist ausgeschlossen. Dies betrifft sowohl Ansprüche aus dem Vermittlungsvertrag und im Zusammenhang damit sowie aus unerlaubter Handlung. Auch die gerichtliche Geltendmachung vorbezeichneter Ansprüche des Teilnehmers durch Dritte im eigenen Namen ist unzulässig. Die Abtretung von Ansprüchen des Kunden gegen den Reiseveranstalter bleibt unberührt, sofern sich aus den AGB des Reiseveranstalters nicht etwas anderes ergibt.

Datenschutz

Logitravel verpflichtet sich, die bei der Buchung, Registrierung und bei der Nutzung der Logitravel Dienstleistungen durch den jeweiligen Teilnehmer erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten lediglich zu Zwecken der Abwicklung der zustande gekommenen Verträge zu nutzen und nicht an außenstehende Dritte weiterzugeben, sofern hierzu keine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht (z.B. zur Bekämpfung von Missbrauch, insbesondere Kreditkartenmissbrauch).
Soweit dies zur Abwicklung von geschlossenen Verträgen erforderlich ist, dürfen die bei der Registrierung erhobenen Teilnehmerdaten an die jeweiligen Leistungsträger und Dritte weitergeleitet werden.

Allgemeine Bestimmungen Allgemeine Bestimmungen Ihrer Nutzung der Webseite

Die Webseite steht dem Nutzer nur zur eigenen und nicht gewerblichen Nutzung zur Verfügung. Die über die Webseite bezogenen Leistungen dürfen vom Nutzer nicht weiterverkauft oder -vermittelt oder sonst gegen Entgelt an Dritte weitergereicht werden. Die Webseite ist ausschließlich in gesetzlich zulässiger Weise und vertragsgemäß zu nutzen, insbesondere unter Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vertragsgemäß in diesem Sinne ist lediglich die Reservierung und Buchung von Reise- oder anderen Leistungen sowie jede andere rechtmäßige Nutzung der auf der Webseite installierten Funktionen.
Insbesondere gilt folgendes:
a) Sie sind für die sorgfältige und vertrauliche Verwahrung des von Ihnen gewählten Passwortes verantwortlich und haben zu gewährleisten, dass unter Ihrem Namen oder Ihrem Konto auf der Webseite keine unberechtigten Handlungen vorgenommen werden.
b) Der Nutzer muss mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein. Buchungen für allein reisende Minderjährige sind nicht möglich.
c) Sie versichern, dass sämtliche Informationen, die Sie über Ihre Person oder Mitreisende zur Verfügung stellen, der Wahrheit entsprechen.
d) Die Webseite darf nicht für Spekulationszwecke, oder falsche oder betrügerische Buchungen genutzt werden.
e) Drohungen, Nötigungen, Diffamierungen, sowie die Übermittlung von pornografischem, rassistischem oder in anderer Weise irgendwie rechtswidrigem Material sind ausdrücklich verboten.
f) Die Webseite und deren Inhalt dürfen von dem Nutzer nicht verändert, vervielfältigt, weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder in irgendeiner Art wiedergegeben werden. Zulässig ist jedoch die Anfertigung einzelner Kopien der Seite für Ihre private, nicht gewerbliche Nutzung.
Der Nutzer verpflichtet sich, Logitravel, deren verbundene Unternehmen, Partnerunternehmen und Mitarbeiter von jeglichen Ansprüchen Dritter (einschließlich angemessener Kosten für rechtliche Maßnahmen) freizustellen, die auf einer nicht vertragsgemäßen, missbräuchlichen oder sonst rechtswidrigen Nutzung der Webseite und ihrer Inhalte durch den Nutzer beruhen.

Fragen zu Ihrer Buchung, Beanstandungen

Bestehen vor Inanspruchnahme der touristischen Produkte oder Dienstleistungen Fragen zu Ihrer Buchung, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.
Über Beanstandungen, die einen Anbieter betreffen und während Ihres Aufenthalts auftreten, unterrichten Sie bitte unverzüglich den jeweiligen Anbieter.
Treten während Ihres Aufenthaltes sonstige Rückfragen zu Ihrer Buchung auf, setzen Sie sich bitte mit dem Logitravel Kundenservice unter Angabe der Buchungsnummer und sonstigen zweckdienlichen Informationen bis spätestens einen Monat nach der vorgesehenen Beendigung der Inanspruchnahme des touristischen Produktes bzw. der Leistung in Verbindung. Werden weitere Informationen erfordert, sind uns diese schriftlich zur Verfügung zu stellen. Dies ist erforderlich, damit die Anbieter und auch Logitravel Ihre Rückfragen schnellstmöglich überprüfen und etwaige Unstimmigkeiten klären können.

Ihre Rücksichtnahmepflichten

Bei der Inanspruchnahme von touristischen Produkten und Dienstleistungen haben Sie Ihr Verhalten so anzupassen, dass Sie andere nicht beeinträchtigen, sie in Gefahr bringen oder ihnen Schaden zufügen. Andernfalls müssen Sie damit rechnen, dass ein Anbieter (wie etwa die Fluggesellschaft oder deren Personal) oder Logitravel den mit Ihnen bestehenden Vertrag entschädigungslos kündigt und Sie von der weiteren Inanspruchnahme des betroffenen touristischen Produktes oder der Dienstleistung mit sofortiger Wirkung ausschließt. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, etwaigen Schaden zu ersetzen, der aus einem solchen Vorgang entsteht.

Allgemeine Informationen auf der Webseite

Logitavel bietet alle auf der Webseite zur Verfügung gestellten allgemeinen Informationen einzig als Orientierung für den Nutzer an. Allgemeine Informationen sind alle Angaben auf der Webseite mit Ausnahme von Angaben betreffend der Reise- und sonstigen Leistungen sowie der Preise und Steuern. Sie müssen damit rechnen, dass sich die Allgemeinen Informationen jederzeit ändern können. Es sollte sich deshalb mit den entsprechenden Institutionen, Botschaften oder Tourismusinformationsbüros in Verbindung gesetzt werden, um sicherzustellen, dass die Aktualität der angegebenen Informationen gewährleistet ist.
Ihre Rechte nach der EU-Verordnung 261/2004 betreffend Ausgleichs und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung von Flügen
Wenn Sie einen Flug von einem in der Europäischen Union gelegenen Flughafen antreten oder dort landen und die Fluggesellschaft über eine Betriebsgenehmigung verfügt, die von einem Mitgliedsstaat der EU ausgestellt wurde, stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen Ansprüche gegen die Fluggesellschaft zu, wenn Ihr Flug annulliert wurde, verspätet ist oder Sie aus anderen Gründen nicht befördert wurden.

Sperrung des Zugangs

Logitravel ist berechtigt, diesen Nutzungsvertrag aus wichtigem Grund jederzeit zu kündigen und den Zugang zu der Webseite und/oder den Online-Diensten zu sperren.

Inhalt der Webseite

Logitravel, deren verbundene Unternehmen oder die Partnerunternehmen sind Inhaber sämtlicher Schutzrechte an Software, Texten, Marken, Bildern, Grafiken, Logos und Farbkombinationen. Die unberechtigte Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe dieses Inhalts ist ausdrücklich untersagt. Die Nutzung der Software kann einer besonderen Lizenzvereinbarung und deren Bedingungen unterliegen. Soweit eine solche Vereinbarung nicht besteht, überträgt der Inhaber der Software hiermit dem Nutzer ein persönliches, nicht übertragbares Nutzungsrecht, das sich ausschließlich auf die Nutzung der Software zum Zwecke des Zugriffs, der Darstellung und der vertragsgemäßen Nutzung der Webseite in übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erstreckt. Jegliche Vervielfältigung der Software oder anderem Inhalt auf irgendeinen anderen Server oder Datenträger zum Zwecke weiterer Vervielfältigungen ist ausdrücklich verboten.

Links zu anderen Websiten

Diese Webseite enthält gegebenenfalls weitere Hyperlinks, die zu Webseites fremder Anbieter führen. Logitravel hat auf deren Gestaltung und Inhalte keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der dort bereitgestellten Informationen. Logitravel distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten dieser externen Webseites. Bitte richten Sie sämtliche Bedenken, die Sie im Zusammenhang mit einer solchen Webseite haben, an den Betreiber der jeweiligen Seite.

Höhere Gewalt

Logitravel haftet im Rahmen dieses Vertrages nicht für die Folgen höherer Gewalt. Dazu gehören Anordnungen von Behörden, Kriege, innere Unruhen, Flugzeugentführungen, Terroranschläge, Feuer, Überschwemmungen, Stromausfälle, Unfälle, Sturm, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen, von denen die Dienste von Logitravel oder deren Lieferanten beeinflusst werden.

Änderungen der Webseite

Logitravel behält sich vor, jederzeit Änderungen an der Webseite oder ihren Inhalten vorzunehmen, insbesondere betreffend der Auswahl der Anbieter, Features, Informationen, Datenbanken oder deren Inhalte.

Urheberrecht und Marken

Logitravel ist Inhaber des Urheberrechts und aller anderen Schutzrechte an der Webseite und deren Inhalt. Sämtliche Inhalte stehen ausschließlich Logitravel und deren verbundenen Unternehmen zu, es sei denn, die Inhaberschaft eines Dritten ist besonders gekennzeichnet. Die Bezeichnung Logitravel und alle Marken, Logos und Grafiken von Logitravel auf der Webseite sind geschützte Marken von Logitravel und der mit ihr verbundenen Unternehmen. Andere Unternehmens-, Produkt- und Geschäftsbezeichnungen auf der Webseite können Marken der jeweiligen Inhaber sein.
Der Nutzer erhält keinerlei Rechte oder Lizenzen zur Nutzung dieser Marken.

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Logitravel behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung dieser Webseite mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. Auf der Webseite wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Webseite nach einer änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu dieser Änderung.

Vollständigkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die vorstehend bezeichneten anderen Bestimmungen enthalten grundsätzlich alle Vereinbarungen des zwischen Ihnen und Logitravel bestehenden Vertrages. Individuelle Vertragsabreden zwischen den Parteien haben jedoch gesetzlichen Vorrang.

Die Webseite, Anwendbares Recht

Diese Webseite wird betrieben von Logitravel S.L., eingetragener Sitz in
Edificio Logitravel-Parcela 3B, Parc Bit
Ctra. Palma-Valldemossa Km 7,4
07121 Palma de Mallorca, Spanien
eingetragen im Gesellschaftsregister von Spanien unter Register-Nr. BAL 471
Spanische USt-IDNr. B 57288193
Vertretungsberechtigter: Ovidio Andres Arcos
Das zwischen Ihnen und Logitravel abgeschlossene Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht. Für Klagen von Logitravel gegen den Reisenden/Anmelder ist dessen Wohnsitz maßgebend, es sei denn, die Klage von Logitravel richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen ohne allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder Personen, die nach Abschluss des Vermittlungsvertrags ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.

Gruppenbuchung

Wenn Sie eine Buchung für ein Gruppe für mehr als 9 Personen durchführen möchten müssen Sie sich vorher mit uns in Kontakt setzen um diese zu bearbeiten.
LOGITRAVEL übernimmt keine Verantwortung für eine mögliche Stornierung seitens des Veranstalters.